HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

Max und die Wilde 7

Vorpremiere I STILL BELIEVE

Am nächsten Mittwoch, den 12.08., zeigen wir Euch in einer Vorpremiere den Film "I still believe"!

Der aufstrebende junge Musiker Jeremy (K.J. Apa) verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde Melissa (Britt Robertson). Doch ihr Glück scheint nur von kurzer Dauer, denn Melissa erhält eine schreckliche Diagnose. Durch Jeremys Musik schöpft das junge Paar immer wieder Kraft, sich gegen das Schicksal zu stellen. Ihr gemeinsamer Lebensmut scheint alles überwinden zu können. Doch ist ihre Liebe stark genug, den Weg bis zum Ende gemeinsam zu gehen?

I STILL BELIEVE ist nach „Woodlawn“ und „I Can Only Imagine: Der Song meines Lebens“ der neue Film des erfolgreichen Regie-Duos Andrew und Jon Erwin. Erneut liefern die beiden Brüder einen höchstemotionalen Film über die Herausforderungen des Lebens und über die Kraft, die Musik entfalten kann. Der Film beruht auf der wahren Geschichte des erfolgreichen Musikers Jeremy Camp. Die Rolle des Musik Stars hat Newcomer K.J. Apa übernommen, der bereits in der beliebten Netflix-Serie „Riverdale“ sein musikalisches und schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt und zahlreiche Fans begeistert hat. Camps Verlobte wird von der aufstrebenden US Schauspielerin Britt Robertson („Girlboss“) gespielt, für die Rolle von Camps Mutter konnte keine geringe als Sängerin Shania Twain gewonnen werden.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

AB DONNERSTAG NEU IM PROGRAMM:

I still believe

Der aufstrebende junge Musiker Jeremy (K.J. Apa) verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde Melissa (Britt Robertson). Doch ihr Glück scheint nur von kurzer Dauer, denn Melissa erhält eine schreckliche Diagnose. Durch Jeremys Musik schöpft das junge Paar immer wieder Kraft, sich gegen das Schicksal zu stellen. Ihr gemeinsamer Lebensmut scheint alles überwinden zu können. Doch ist ihre Liebe stark genug, den Weg bis zum Ende gemeinsam zu gehen?

I STILL BELIEVE ist nach „Woodlawn“ und „I Can Only Imagine: Der Song meines Lebens“ der neue Film des erfolgreichen Regie-Duos Andrew und Jon Erwin. Erneut liefern die beiden Brüder einen höchstemotionalen Film über die Herausforderungen des Lebens und über die Kraft, die Musik entfalten kann. Der Film beruht auf der wahren Geschichte des erfolgreichen Musikers Jeremy Camp. Die Rolle des Musik Stars hat Newcomer K.J. Apa übernommen, der bereits in der beliebten Netflix-Serie „Riverdale“ sein musikalisches und schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt und zahlreiche Fans begeistert hat. Camps Verlobte wird von der aufstrebenden US Schauspielerin Britt Robertson („Girlboss“) gespielt, für die Rolle von Camps Mutter konnte keine geringe als Sängerin Shania Twain gewonnen werden.

The Witch next Door

Nach der Trennung seiner Eltern verbringt Teenager Ben die Sommerferien bei seinem Vater in einer kleinen Küstenstadt. Während seines Ferienjobs am Hafen lernt er Mallory kennen, in der er schnell eine Freundin findet. Doch so idyllisch der verschlafene Ort zwischen Meer und dichtem Wald auf den ersten Blick erscheint, so geheimnisvoll und düster ist seine Vergangenheit. Denn neben feucht-fröhlichen Partys im Wald, der ersten Liebe und der neuen Freundin seines Vaters, beobachtet Ben seltsame Ereignisse im Haus nebenan. Zu seinem Entsetzen scheint die Nachbarsfamilie gar nicht zu bemerken, dass mit Mutter Ebby etwas ganz und gar nicht stimmt. Als plötzlich die beiden Nachbarskinder spurlos verschwinden und niemand davon Notiz zu nehmen scheint, ist sich Ben sicher: Nebenan hat sich eine Hexe eingeschlichen! Doch noch nicht einmal Mallory, die er mit auf seinen Beobachtungsposten nimmt, glaubt seiner Geschichte. Die Nachbarin allerdings hat längst bemerkt, dass Ben dabei ist, ihr Geheimnis ans Licht zu bringen. Von nun an ist weder er, noch sein Vater oder Mallory mehr sicher – vor der Jahrtausende alten Hexe aus dem düsteren Wald …

Drew und Ben Pierce haben mit THE WITCH NEXT DOOR einen cleveren und spannenden Horrorfilm geschaffen, der Erinnerungen an die großen Horror-Hits der Achtzigerjahre weckt. Elemente, derer sich bereits Genre-Lieblinge wie STRANGER THINGS und ES bedient haben, werden lustvoll zitiert und nicht nur Fans von LOST BOYS oder FRIGHT NIGHT werden mit der creepy Hexe aus THE WITCH NEXT DOOR ihren Spaß haben. THE WITCH NEXT DOOR lief in den USA sehr erfolgreich während des Lockdowns in den Autokinos!


Inception

DIE WIEDERAUFFÜHRUNG ZUM START VON TENET!

Schlafen Sie noch oder leben Sie schon? Christopher Nolans Superblockbuster "Inception" verwirrt den Zuschauer aufs Feinste: Leonardo DiCaprio steigt darin in die Träume anderer Menschen ein. (Süddeutsche Zeitung)

Mit »Inception« inszeniert Christopher Nolan einen Actionfilm im Unterbewusstsein. Damit bringt der britische Regisseur seine Vorliebe für die Grenzregionen des Verstandes, die er in seinen frühen Independentfilmen wie »Memento« ausagiert hat, mit seinen Erfolgskonzepten für das Mainstreamkino zusammen, wie sie sich zuletzt in »Dark Knight« bewährt haben. Herausgekommen ist ein hochkomplexes Stück Kino, das immer neue filmische Räume eröffnet, tief und visuell fassbar in die Psyche seiner Hauptfigur eindringt und trotzdem als rasantes Actionabenteuer auf der Leinwand besteht. Seit »Matrix« hat man solch klug und komplex strukturiertes Popcornkino nicht mehr gesehen. (EPD FILM)

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Inception

Zehn Jahre nach seiner Uraufführung zeigen wir „Inception“ am Freitag, den 14. August um 19:45 Uhr noch einmal auf der großen Leinwand.

Christopher Nolans Meisterwerk verkürzt uns die Wartezeit auf " Tenet", den neuen Film dieses wegweisenden Regisseurs, der am 26. August in die Kinos kommt.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Ladies Night: AFTER TRUTH

Liebe Freundinnen der Ladies Night - es geht weiter! Wir freuen uns auf Euch - es ist für ausreichend Platz und Abstand gesorgt!

Am Mittwoch, den 02.September wie gewohnt um 20:00 Uhr. Bei lockerer, fröhlicher Atmosphäre können Sie ab 19:15 Uhr bei uns Ihren Begrüßungssekt trinken und sich auf einen wunderbaren Abend freuen! Es erwarten Sie tolle Preise bei unserer Verlosung...


Jetzt bereits im Vorverkauf!

AFTER TRUTH ist die lang ersehnte Fortsetzung des Überraschungshits AFTER PASSION, der 2019 über eine Million Besucher in die deutschen Kinos lockte. Basierend auf dem zweiten Buch der Bestseller-Reihe von Erfolgsautorin Anna Todd erzählt AFTER TRUTH die leidenschaftliche Liebesgeschichte von Tessa und Hardin weiter. In den Hauptrollen überzeugen erneut die beiden Jung-Stars Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin sowie Dylan Sprouse, der als Tessas Arbeitskollege Trevor für neue Turbulenzen und jede Menge Eifersucht sorgt. Freuen Sie sich auf große Emotionen, packende Leidenschaft und unerwartete Versuchungen in AFTER TRUTH!

Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sich Tessa (Josephine Langford) verraten und steht ganz alleine da. Ist er wirklich der tiefgründige, nachdenkliche Typ, in den sie sich verliebt hat oder war er die ganze Zeit über ein Fremder? Hardin (Hero Fiennes Tiffin) bittet Tessa um Verzeihung für alles, was zwischen ihnen passiert ist. Doch neben der Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe ist bei Tessa auch die Angst, wieder von ihm enttäuscht zu werden. Und mit Tessas Arbeitskollegen Trevor (Dylan Sprouse) liegt Eifersucht in der Luft. Kann Hardin sich ändern? Wird er sich ändern – aus Liebe? AFTER

Sonderveranstaltung! Keine Annahme von Freikarten, Rücknahme/Umtausch von Tickets ausgeschlossen. Männer haben keinen Zutritt!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt!

Großes Kino aus NRW: Ab dem 27.08. läuft bei uns die Cop-Komödie "Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt" im Kino an. Der Film wurde Ende 2019 komplett in Ahlen, Westfalen gedreht und spielt eben auch in einer Kleinstadt in NRW...könnte auch Wesel sein...:-) Überzeugt Euch selber und schaut den Trailer an!

Eine verschlafene Kleinstadt, irgendwo in Nordrhein-Westfalen. Für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), und das Ehepaar Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe) gibt es hier nahezu nichts zu tun. Doch dieser zufriedenstellende und liebgewonnene Zustand, wird für die befreundeten Beamten schlagartig zum Problem, als überraschend Tina (Sina Tkotsch) auf ihrer Wache auftaucht. Tina wurde beauftragt, die Abwicklung der Wache 23 einzuleiten. Angesichts mangelnder Kriminalität hält man die Kollegen hier offenbar für entbehrlich. Doch im Gegensatz zu ihrem direkten Vorgesetzten Rainer (Alexander von Glenck) wollen sich Deniz, Rocky, Netti und Hagen nicht so einfach mit dem Ende ihrer Wache abfinden. Um ihre Arbeitsplätze zu retten beschließen die Polizisten, kurzerhand die Seiten zu wechseln und wohl oder übel selbst für Straftaten zu sorgen, ganz nach dem Motto: „Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!“ Im Obdachlosen Klaus (Bjarne Mädel), finden die Polizisten schnell jemanden, dem sie das ein oder andere in die Schuhe schieben können. Doch der anfänglich gut funktionierende Plan geht nicht auf. Tina, die bei ihrer Arbeit sehr darauf bedacht ist, keine Fehler zu machen, hat schnell den Verdacht, dass die plötzlich sprunghaft angestiegene Kriminalitätsrate etwas mit den Polizisten selbst zu tun haben könnte. Um von sich abzulenken und Zeit zu gewinnen, simulieren Deniz und seine Kollegen angestrengte Ermittlungsarbeit in alle Richtungen und stoßen so auf eine heiße Spur in einem großen, überregionalen und bislang ungeklärten Fall von Kunstraub…

FAKING BULLSHIT ist ein irrwitziger Komödienspaß aus Deutschland und versammelt jede Menge frische Gesichter vor und hinter der Kamera. Das Remake der schwedischen Komödie KOPPS kommt mit viel Tempo und jeder Menge guter Lacher sowie bekannten Sidekicks daher, u.a. „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel. Eine überaus rasant-charmante Polizeikomödie mit Potential zum Kino-Publikumsliebling!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Das Kino ist geöffnet - bitte beachtet die Spielregeln!

Liebe Gäste,

Bitte beachtet die folgenden Hinweise für einen angenehmen und sicheren Kinobesuch:

  • Bei uns habt Ihr freie Platzwahl und könnt so den Abstand zu anderen Gästen einhalten
  • Bei uns gilt im Foyer (vor der Kasse/Theke), in den Gängen und in den Sälen Mundschutzpflicht. Wenn Ihr auf Eurem Sitzplatz sitzt, dürft Ihr diesen ablegen.
  • Wir sind zwecks Rückverfolgbarkeit im Sinne der Corona-Verordnung zur Kontaktdatenspeicherung verpflichtet, das Formular findet ihr hier: https://www.cineprog.de/uploads/wesel/gasteregistrierung_comet_wesel.pdf
    Einfach bereits zuhause ausfüllen und Seite 1 bei uns abgeben, ansonsten vor Ort beim Kartenkauf.
  • Um Ansammlungen zu vermeiden, verweisen wir zum Kartenkauf auch auf das Online-Ticketing - mit den Online gekauften Karten könnt Ihr 15 Min. vor Vorstellungsbeginn direkt zum Einlass (der Kartenkauf vor Ort ist natürlich auch möglich)
  • Wir freuen uns auch über eure Rücksicht und Infektionsschutz-Maßnahmen wie Händehygiene, Abstand halten oder die Einhaltung der Husten- und Niesetikett und wünschen Euch viel Freude beim Kinobesuch!

Euer Comet-Team!

Programmkino

Liebe Gäste unseres Programmkinos,

es geht weiter mit dem Programmkino, hier ist die Liste mit den Filmen. Verbreitet die gute Nachricht und kommt zahlreich...

Im Rahmen unseres Programmkinos mit dem Seniorenbeirat der Stadt Wesel zeigen wir als nächsten Film:

20. & 23. August: THE FAREWELL

03. & 06. September: LITTLE WOMEN

17. & 20. September: NUREJEW - THE WHITE CROW

01. & 04. Oktober: MASTER CHENG IN POHJANJOKI

15. & 18. Oktober: HARRIET - DER WEG IN DIE FREIHEIT

05. & 08. November: AUF DER COUCH IN TUNIS (unter Vorbehalt)

19. & 22. November: BLACKBIRD

Eintrittspreis 6,50€

Vorstellungen Donnerstags um 15.00 17.30 20.00 Uhr

Vorstellung Sonntags um 17.45 Uhr

Alle Infos, Trailer & Tickets: